Lebensmittelausgabe:
Mo. und Do.
von 14:00 - 16:30 Uhr

Wer sind wir ?

Bad Hersfelder Tafel

Unter dem Motto "Verteilen statt Vernichten" werden qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftprozess nicht mehr zu verwenden sind, an Menschen in Not weitergegeben. Statt wertvolle Lebensmittel kurzerhand zu entsorgen, wird damit für Bedürftige eine "Tafel angerichtet".

Der Kirchenkreis Bad Hersfeld hat diese gute Idee aufgegriffen und unter dem Namen "Bad Hersfelder Tafel" eine Lebensmittelausgabestelle für bedürftige Menschen in unserer Region eingerichtet.

         

Wer bekommt Lebensmittel ?

  • Alle Personen, die öffentliche Leistungen wie ALG II, Sozialgeld, Grundsicherungsrente o.ä. erhalten.
  • Nach Vorlage eines aktuellen Leistungsbescheids wird eine "Berechtigungskarte" für die Bad Hersfelder Tafel ausgestellt.
  • Die Berechtigungskarte ist bei der Lebensmittelausgabe immer vorzulegen.
Bei der Lebensmittelausgabe berechnen wir einen symbolischen Betrag. Davon soll ein Teil der laufenden Kosten gedeckt werden.
Für weitere Kosten, etwa Investitionen für Fahrzeuge und Einrichtung sind wir auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.

Besucher
------------------

Online: 1
Besucher: 228725
Heute: 23
Gestern: 130